Zum Hauptinhalt springen

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen

Ergebnisübersicht: Deutsche Junioren- und Jahrgangsmeisterschaften 2017

Drei Thüringer Rekorde sowie 19 Thüringer Altersklassenrekorde rundeten das tolle Mannschaftsergebnis nicht nur ab, sondern verliehen ihm auch das Gütesiegel der erfolgreichsten Meisterschaft seit zehn Jahren. Allein gegenüber dem Vorjahr bedeutete dies aus Thüringer Sicht eine Verdoppelung der Medaillen. Herausragendster Thüringer Teilnehmer war Josif Miladinov (SV Gera), der am unserem Sportgymnasium trainiert.Weiterlesen

Schwimmer kehren mit dem Sieg der Jungen in der WK-Klasse IV aus Berlin zurück

In allen vier Wettkampfklassen waren unsere Schwimmer zum Republikfinale in Berlin präsent. Während die Mädchen der Wettkampfklassen III und IV im Endklassement die Plätze 11 und 4 belegten, landeten die Jungen der Wettkampfklasse III auf Rang 6.
 Die Jungen der Wettkampfklasse IV dagegen erkämpften mit einem gehörigen Vorsprung den 1. Platz und wurden damit Bundessieger.
 Alexander Behr, Josif Miladinov, Mika Kretschmer, Richard Prax, Alexander Rajewski sowei Nico Fabian Wünsche gehören der Siegermannschaft an.
 Herzlichen Glückwunsch auch hier den Gewinnern aus unserer Schule!

Deutsche Jahrgangsmeistersch Schwimmen 2015

In dem riesigen Starterfeld von 1500 Schwimmern mit über 5000 Starts aus 340 Vereinen Deutschlands hatten die Thüringer einen guten Start. Nach den ersten 2 Wettkämpfen haben sich folgende Sportler für die Endläufe qualifiziert: 50m Brust:Nina Siering 33,60 als 7. und Helena Zink 33,95 als 5. Über 50m Schmetterling : Marcus Günther in sehr guten 25,51 als 3. und Paul Lucas Franke als 5. in 26,16. Weiter so.

Auch Niclas Rösinger (59,9) und Alexander Engels (1:00,00) erreichten über 100m Schmetterling den Endlauf im Jahrgang 2000 .  Ebenfalls mit neuer Bestleistung konnte sich Niclas Geyer über 400m Freistil in 4:09,38 für das Finale qualifizieren. Auch die Mehrkämpfer in den jungen Jahrgängen sind alles Bestzeiten geschwommen in den 400m Freistil. Vor allem Henriette Freyer ist mit den 4:41,25 zur Zeit auf Platz 2. Cosima Prax hat über 400m Lagen als9. das Finale erreicht.

FINALE 1.Tag:

Die erste Medaille für Thüringen geht an Helena Zink im Jahrgang 99 in neuer Bestzeit in 50m Brust 33,79s . Mit der Einstellung ihrer Bestleistung erreichte Nina Siering im Juniorenfinale (Jg.97/98) einen guten 6.Platz in 33,36s. Sie qualifiziert sich damit für das Hauptfinale der Jahrgänge 1997-2000, das heute gegen 19.45 statt findet. Super. Marcus Günther schwamm über 50m Schmetterling auf den 5. Platz 25,59s und Paul Lucas Franke in 26,20 den 7.Platz. Beide bestätigten ihre gute Bestzeit aus dem Vorlauf. Cosima Prax Jg.2000 schaffte einen unerwarteten 6.Platz über 400m Lagen in 5:18,55. Eine prima Leistung. Niclas Geyer konnte seine Vorlaufzeit noch einmal verbessern auf 4:08,04 und belegte den 9. Platz in400m Freistil . Auch die 100m Schmetterling von Niklas Rösinger (59,49s)  und Alex Engels konnten beide mit Bestzeiten abschließen. Alex knackte mit 59,69 das erste Mal die Minutengrenze,  das schaffte Niclas schon im Vorlauf. Nina konnte ihre gute Vorlaufleistung im Hauptfinale noch einmal bestätigen und belegte den 6.Platz in 33,48 über 50m Brust.

Tag 2

Nach dem gestrigen guten Auftakt mit 8 Finallaufteilnahmen und einer Medaille durch Helena Zink geht es heute hoffentlich genauso weiter.

Im ersten Wettkampf konnte Maxi Schorcht ihre Bestzeit über 400m Freistil um 2 Sekunden steigern auf 4:29,82 . Das war Platz 13. Auch Lea Zengerling konnte sich deutlich steigern. Mit 4:34,26 schwamm sie eine deutliche Saisonbestleistung , leider verpasste sie mit Platz 11 um 3 Zehntel das Finale. Von den Jungs konnten sich Paul Franke ( mit Bestzeit 2:09,57 8.Pl) und Max Fitz (2:08,91 Platz 4) für das Finale in 200m Schmetterling qualifizieren. Knapp den Endlauf mit Platz 12 verpasste Niclas Geyer in 2:10,41, der damit trotzdem eine neue Bestzeit schwamm. Über 200 Freistil erreichte Celina Schieck ebenfalls eine Bestleistung in 2:17 .

Sowohl Helena Zink (2:41,31) als auch Alina Puschnerus (Bestzeit 2:41,77) haben mit ansprechenden Leistungen das Finale über 200 Brust geschafft.

Mit neuem Thüringer Altersklassenrekord hat sich Richard Ahnert über 100m Rücken in 1:01,20 als Erster in das Finale geschwommen. Super Leistung.

Niclas Geyer hat sich einen hervorragenden 6. Platz über 1500 Freistil mit einer Bestzeit gesichert (16:33,54). Paul Franke konnte trotz deutlicher Bestleistung und einem 10. Platz nicht an seine sehr guten Trainingsleistungen anknüpfen und erreichte eine 16:40,48.

Unsere Mehrkämpfer in den jüngeren Jahrgängen stehen nach 3 von 5 Strecken sehr gut da . Henriette Freyer (Jg.2003) führt in der Disziplin Schmetterling genauso wie  Josif Miladinov (Jg.2003) , der mit 58,36 über 100m Freistil einen phantastischen Thüringer Altersklassenrekord aufgestellt.

Unser erster Deutsche Jahrgangsmeister heißt Richard Ahnert Jg.2001/Erfurter SSC. Er verbesserte seinen am Vormittag aufgestellten Thüringer Altersklassenrekord noch einmal um 1 Sekunde und schwamm 1:00,22. Super Leistung.

Unsere Jungs konnten sich über 200m Schmetterling im Jg. 1997 mit Max Fitz einen 6. Platz (2:08,69) und im Jg.1998 einen 9.Platz durch Paul Franke (2:09,37 Bestzeit) erkämpfen.

Zum Abschluß des Tages wurde es noch einmal spannend. Trotz großem Kampf erreichte  Helena Zink den undankbaren 4.Platz über 200m Brust in 2:40,41 . Alina Puschnerus wurde 9. (2:44,33)

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 2.-6.Juni 2015 in Berlin

Tag 3

Auch der 3. Tag beginnt mit sehr guten Leistungen. Helena Zink konnte das Finale über 50m Rücken in 30,90 als 8. qualifizieren. Ebenso den Endlauf im Jg.97 über 50m Brust hat  Marcus Günther als Bester erreicht in 29,30 .

Unser Deutscher Jahrgangsmeister Richard Ahnert konnte sich auch heute bequem in das Finale über 200m Lagen schwimmen.  Mit  neuem Thüringer Altersklassenrekord von 2:17,29 wurde er 2. im Vorlauf. Den Endlauf erreichte auch mit neuer Bestzeit Paul Jacob Gerlach in 2:13,68, womit er die Landeskadernorm unterboten hat. Maxi Schorcht konnte ihre Bestzeit über 200m Freistil auf 2:08,44 verbessern und sich damit ins Finale schwimmen.Über 200m Rücken haben Paul Lucas Franke  (2:13,81/13.) und Niclas Geyer (2:12,80/12.) mit guten Leistungssteigerungen geglänzt. Niclas rutschte nach Abmeldungen ins Finale vor. Ein weiterer Höhepunkt waren die 200m Schmetterling der Jungs. Alexander Engels schwamm eine neue Bestzeit und die DC-Kadernorm (2:09,23) und zog als 2. ins Finale. Niclas Rösinger wurde in 2:11,20 3. im Vorlauf und auch Marvin Eck mit neuer Bestzeit schaffte es als 8. in den Endlauf. Über 100 Brust schafften Alexander Demm als 6. (1:10,36) und Paul Jacob Gerlach als 10.(1:08,99) mit neuer Bestleistung den Einzug ins Finale. Die 100m Schmetterling beendete Helena Zink mit Bestzeit in 1:05,87 als 13. .

Lea Zengerling schwamm nach ihrer langen Krankheit ein beherztes und sehr gleichmäßiges 1500m-Rennen. Nur knapp über  ihrer Bestzeit schwamm die in 17:53,26 auf einen guten 6.Platz. Maxi Schorcht wird etwa 11. mit 18:03,50 (der schnellste Lauf folgt noch im Finalabschnitt 16:30 Uhr).

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 2.-6.Juni 2015 in Berlin

FINALE 3.Tag:

Marcus Günther 50m Brust Jg.97 Erfurter SSC 29,56. Platz 2

Maxi Schorcht 200 Freistil Jg.97 SV Nordhausen 2:07,86 Bestzeit 9.Platz Junioren

Richard Ahnert Jg.2001 Erfurter SSC 200Lagen 3.Pl. 2:16,06 Thüringer Altersklassenrekord

Niclas Geyer SV Gera Jg.96 Junioren 200 Rücken  2:14,56 9.Pl.

Marvin Eck Jg.99 Meiningen 200Schmetterling 2:12,61  Pl.9

Alexander Engels Erfurter SSC Jg.2000 200Schmetterling 2:08,05 Pl.2 Thüringer Altersklassenrekord

Niclas Rösinger  DLRG Weimar Jg.2000 200Schmetterling 2:08,55 Pl.3

Paul Jacob Gerlach Jg.99 DLRG Weimar 100m Brust  1:08,95 Bestzeit  Pl. 10

Alexander Demm Erfurter SSC Jg.2000 100m Brust 1:10,30  Pl.7

Hauptfinale um den Gesamtjugendmeister (Jg.95-98) Marcus Günther Jg.97 50m Brust 19:45 Uhr

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 2.-6.Juni 2015 in Berlin

Tag 4

Der Tag fing leider mit einer schlechten Überraschung an. Celina Schieck hat bei ihrer ersten Jahrgansmeisterschaft leider Lehrgeld bezahlen müssen. Sie wurde als Zweite wegen einer unkorrekten Wendenausführung disqualifiziert. Um so erfreulicher war eine weitere Endlaufteilnahme von Richard Ahnert über 200m Rücken. Er schwamm 2:14,47 mit neuem Altersklassenrekord und konnte sich als Erster im Jahrgang 2001 qualifizieren.

Mit einer sehr guten Leistung und einer Leistungssteigerung von fast 1 Sekunde hat sich Max Fitz über 100m Schmetterling als 4. in den Endlauf Jg. 97 geschwommen (56,43s). Auch das Finale mit Bestzeit (58,06s) hat Paul Lucas Franke erreicht als 8. . Die beiden Mädchen haben über 100m Brust jeweils als 5. das Finale erreicht. Nina Siering mit Bestzeit in 1:13,49 und Helena Zink in 1:13,67 haben ihr Vorlaufziel geschafft.

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 2.-6.Juni 2015 in Berlin

Tag 4

Josif Miladinov Jg.2003 SV Gera und Henriette Freyer Jg.2003 DLRG Weimar haben beide ihren Mehrkampf bestehend aus 5 Strecken gewonnen. Das sind ganz hervorragende Leistungen. Herzlichen Glückwunsch.

Richard Ahnert konnte das Finale über 200m Rücken in neuer Thüringer Altersklassenrekordzeit 2:12,64 min gewinnen. Zu seinem 2. Meistertitel und der 3.Medaille herzlichen Glückwunsch.

Der Erfurter Max Fitz Jg.97 erkämpfte sich über 100m Schmetterling einen 6.  Platz in 56,60s.

Paul-Lucas Franke Jg.98 aus Gera konnte sich im gleichen Wettkampf den 7. Platz sichern in neuer Bestzeit von 57,81s.

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 2.-6.Juni 2015 in Berlin

Tag 4

Helena Zink konnte ihre Vorlaufleistung über 100m Brust ( Jg.99 SG Gotha- Arnstadt) bestätigen. Mit 1:13,39 konnte sie sich zum Vorlauf steigern und belegte den 5.Platz.

Nina Siering ( Jg.97 SV Gera) schwamm eine neue Bestzeit und hat sich zum Vormittag noch einmal um 0,6s gesteigert  über 100m Brust. Sie erkämpfte sich den 5.Platz in 1:12,86 . Super Zeit.

Marcus Günther konnte im Finale nicht an seinen am Vormittag aufgestellten Thüringer Altersklassenrekord anknüpfen( 1:05,11). Er schwamm 1:05,68 und belegte im Jg.97 den 4.Platz.

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 2.-6.Juni 2015 in Berlin

Tag 5 – letzter Tag

Marcus Günther erreicht über 50m Freistil in 24,36 als 7. das Finale. Niclas Rösinger (4:49,16 Bestzeit/3.Pl.), Marvin Eck (4:45,56/5.Pl.) und Richard Ahnert (4:59,48) erreichten ebenfalls die Endläufe am Nachmittag.

Paul Gerlach konnte über 100m Freistil eine neue Bestzeit schwimmen (54,83) und wurde 16. , 4 Zehntel am Finale vorbei. 30 Minuten später ist er über 200m Brust nicht an seine Bestzeit heran gekommen  (2:38).Sowohl  Marvin Eck (2:29,44 Bestzeit) als auch Alexander Demm (2:34,79 Bestzeit) haben sich für das Finale qualifiziert – 200m Brust.

Paul Franke konnte am letzten Tag sein Ziel -Finale- nur durch die Abmeldungen anderer Sportler erreichen. Über 400m Lagen wurde er 13. in 4:44,9 , hat aber die Chance, heute Nachmittag seine Zeit  zu verbessern.

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 2.-6.Juni 2015 in Berlin

Tag 5 – letzter Tag FINALE

Paul Lucas Franke belegte in 4:44,13 den 9.Platz über 400Lagen. Auf der gleichen Strecke erkämpfte sich Richard Ahnert den 4.Platz in 4:53,60 (Bestzeit).

Niclas Rösinger wurde in 4:46,67 4. und Marvin Eck schwamm auf den 8.Platz in  4:47,39 .