Schwimmer des Erfurter Sportgymnasiums gewinnen 4 Gold-, 2 Silber- und 5 Bronzemedaillen und viele Finalteilnahmen (entspricht Top 8 in Deutschland)

Nachfolgender Link führt zu den Medaillengewinnern der Meisterschaften:

https://sportgymnasium-erfurt.edupage.org/elearning/ruqjzfpv?z%3A%2FmvnEG1JeXLOMF0A6NqJyy7JWPlrQp3WFl8TMt3HWQKzTVRtg9eWw%2FxLEnEVW4cS

Gleich der erste Tag bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin begann mit einem Paukenschlag – Franz Ahnert (10b, Erfurter SSC) gewann über seine Paradestrecke 200 m Schmetterling die Goldmedaille in der phantastischen Zeit von 2:02,71 Minuten. Mit dieser schwamm er einen neuen Thüringer Altersklassenrekord und verpasste den Deutschen Altersklassenrekord nur um 1 Sekunde!

Über 50 m Brust konnten auch Pascal Fischer (A23, SV Gera) und Louis Bauer (9b, SG Gotha-Arnstadt) im Finale mit den Plätzen 5 und 6 überzeugen!

Jonas Levin Reuther (6b, WSG Jena Lobeda) verbesserte seine Bestzeit im Finale über 100 m Freistil um fast eine Sekunde auf 59,32 Sekunden und belegte einen starken 7. Platz bei seinen ersten Deutschen Meisterschaften!

Nach der Goldmedaille von Franz Ahnert zu Beginn errangen die Schwimmer am 2. Wettkampftag weitere 4 Medaillen:

Jonas Levin Reuther gewann Gold über 100m Rücken in neuer persönlicher Bestzeit 1:04,18 Minuten,

Franz Ahnert fischte unerwartet Bronze über 100m Rücken aus dem Wasser und musste sich über die kürzeste Schmetterlingstrecke nur einem US-amerikanischen Schwimmer geschlagen geben.

Oskar Schildknecht (A24, ESSC) musste über 100m Rücken leider seinem sehr mutigen Anfangstempo Tribut zollen und sich mit Bronze zufrieden geben.

Die weiteren Finalplatzierungen:

Louis Bauer belegte im Finale über 200 m Lagen einen starken 6. Platz in einer Zeit von 2:17,32 Minuten.

Für Lale Präger (7b, Erfurter SSC) war die Finalteilnahme über 400m Freistil an sich schon ein großer Erfolg – in 4:44,59 Minuten wurde sie hervorragende Achte.

Jonas Levin Reuther nutze sein Finale über die 50m Schmetterling zum “warmschwimmen” und belegte in 30,19 Sekunden ebenfalls den 8. Platz – um dann eine reichliche Stunde später seine erste Goldmedaille bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu gewinnen!

Drei „pulverisierte“ Bestzeiten sind die Ausbeute des dritten Wettkampftages:

Über 400m Lagen verbesserte Ian Meinhardt (8b, SV Meininger Wasserfreunde) seine Bestzeit gleich um 6 Sekunden auf 4:54,05 Minuten und belohnte sich mit einem hervorragenden 4. Platz.

Über 100m Brust schafften auch Pascal Fischer und Louis Bauer (SG Gotha-Arnstadt) den Sprung ins Finale. Beide verbesserten ihre Bestzeiten um jeweils ca. 1,5 Sekunden und konnten damit in ihren Altersklassen die Plätze 5 und 6 belegen.

Über 50m Rücken konnten die Thüringer Schwimmer am vierten Wettkampftag 3 Medaillen aus dem Becken fischen.

Jonas Levin Reuther verbesserte sich im Finale um 0,5 Sekunden zum Vorlauf und wurde mit seinem zweiten Titel im Jahrgang 2009 belohnt.

Schmetterlingsspezialist Franz Ahnert überzeugte auch in der Rückenlage und gewann seine zweite Bronzemedaille in einer Zeit von 26,92 Sekunden.

Oskar Schildknecht verpasste um den Hauch von 0,06 Sekunden die Goldmedaille und belegte mit neuem Thüringer Landesrekord der offenen Klasse (26,50 Sekunden) ebenfalls den dritten Platz.

Pascal Fischer konnte sich im Finale mit einem phantastischen Endspurt noch einmal um fast 3,5 Sekunden steigern. Für 2:23,37 Minuten wurde er mit der Bronzemedaille und einem neuen Altersklassenrekord der AK 18 belohnt!

Louis Bauer komplettierte das erfolgreiche Auftreten des Thüringer Teams mit Platz 7 im Jahrgang 2007 in einer Zeit von 2:29,55 Minuten.

Über 800m Freistil belegte Lale Präger in 9:43,42 Minuten einen tollen 8. Platz.

Auch am fünften und letzten Wettkampftag bewiesen die Schwimmer, dass sie zur deutschen Spitze gehören:

Franz Ahnert errang über 100m Schmetterling die Silbermedaille und musste sich lange Zeit in Führung liegend erst auf den letzten Metern dem bereits erwähnten US-amerikanischen Supertalent Kaii Liam Winkler geschlagen geben. Trotzdem unterbot er in 55,27 Sekunden erneut den bisherigen Thüringer Altersklassenrekord!

Franz war somit mit 5 Medaillen der erfolgreichste Medaillensammler Thüringens: 1x Gold, 2x Silber und 2x Bronze!

Im Finale über 200m Rücken konnte Lale Präger ihre Vorlaufzeit leider nicht verbessern und belegt in 2:34,06 Minuten den 8. Platz.

Nur 0,03 Sekunden fehlten Jonas Levin Reuther über diese Strecke zu Bronze. Nach 2 Goldmedaillen auf den kürzeren Rückenstrecken belegt er in 2:22,36 Minuten den undankbaren 4. Platz.

Unsere jüngsten Teilnehmer des Jahrgangs 2009, die das erste Mal bei einer Deutschen Jahrgangsmeisterschaft starten durften, können stolz auf ihre Leistungen sein!

Zum Abschluss noch ein Paukenschlag:

Oskar Schildknecht gewann mit neuem Thüringer Landesrekord in 2:02,55 Minuten über die 200m Rücken des Jahrgangs 2005 die Goldmedaille; diese Zeit liegt zudem nur 1 Sekunde über dem Deutschen Altersklassenrekord!

Diese Wahnsinns-Leistung wurde sogar auf der Internet-Seite des DSV extra hervorgehoben:

Ebenfalls mit starken kämpferischen Leistungen glänzten weitere Schwimmer des Erfurter Sportgymnasiums – auch wenn sie nicht die Finalläufe erreichten:

Matilde Imme (9b, Erfurter SSC) kämpfte sich über die längste Strecke und konnte mit einer neue Bestzeit in 18:19,59 Minuten über 1500m Freistil den 10. Platz belegen.

Charlotte Penz (A24, Eisenacher SSV) hatte in dieser Saison viel mit krankheitsbedingten Trainingsausfällen zu kämpfen, startete aber trotzdem auf 3 Strecken und errang die Plätze 18, 20 und 25.

Kilian Präger (10b, SSV Erfurt Nord) belegt mit einer Zeit von 2:18,30 Minuten über die 200 m Rücken den 20. Platz.

Ludwig Imme (6b, Erfurter SSC) startete nach kürzlich überstandener Krankheit auf 3 Strecken, kämpfte sich an seine Bestzeiten heran und belegte dadurch die Plätze 24, 27, 28.

Mit letztendlich insgesamt 4 Gold-, 2 Silber- und 5 Bronzemedaillen, 2 Thüringer Landesrekorden, 3 Thüringer Altersklassenrekorden und 16 weiteren Finalteilnahmen konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer des Sportgymnasiums Erfurt zufrieden nach Hause fahren.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu diesen tollen Leistungen! Erik Hanold

Folgende Presseartikel sind zu diesem Ereignis zu empfehlen:

https://www.thueringer-allgemeine.de/sport/goldener-dm-auftakt-franz-ahnert-in-rekordzeit-zum-titel-id235443207.html

https://www.thueringer-allgemeine.de/sport/schwimm-dm-start-ziel-sieg-fuer-ruecken-talent-reuther-id235460561.html

https://www.thueringer-allgemeine.de/sport/goldener-abschluss-schildknecht-schwimmt-junioren-em-norm-id235473321.html