Klassenfahrt Logo | Klassenfahrt, Schulreise, Erste klasse

Tag 1: Ankunft

Wir trafen uns um 7.45 Uhr zum Testen in der Schule und fuhren anschließend mit der Straßenbahn nach Windischholzhausen. Von dort aus wanderten wir 12 km durch Wälder und über Wiesen und Felder bis zum Schullandheim Tonndorf. Nach unserer Ankunft begannen wir den Aufenthalt mit einem Teambuilding-Spiel, welches es zu meistern galt. Anschließend bezogen wir unsere Zimmer und aßen Mittag. Daraufhin folgten klassengetrennte Aufgaben, wobei wir uns beispielsweise Gedanken über unsere Ziele und Wünsche machen oder einander blind vertrauen sollten. Nach der Freizeit, welche von den meisten für sportliche Aktivitäten, wie Volleyball oder Fußball, genutzt wurde, gab es Abendbrot. Am Abend spielten wir „Schlag den Lehrer“. Dabei mussten wir unter anderem Flaschen halten, Luftballons aufpusten oder jonglieren. Weil die Lehrer verloren, wurde die Handy- und Schlafenszeit verlängert. Die Nachtruhe begann, wie jeden Abend, um 22.00 Uhr und schon ging der erste Tag zu Ende.

Tag 2: Avenida-Therme

Einige von uns standen bereits um 6.20 Uhr auf, um gemeinsam Frühsport zu machen. Anschließend frühstückten wir und beschäftigten uns mittels eines Filmes und eines Vortrages mit dem Thema „Nachhaltigkeit“. Im praktischen Teil legten wir gemeinsam ein Kräuterbeet an. Nach dem Mittagessen packten wir unsere Sachen und liefen ca. 45 min lang bis zur Avenida-Therme, wo wir unter anderem ein Wettrutschen veranstalteten und anschließend zusammen zu Abend gegessen haben. Gegen 21.00 Uhr machten wir uns über die Felder zurück auf den Weg ins Schullandheim.

Tag 3: Grillabend

Um 7.30 Uhr standen wir auf und frühstückten. Danach hatten wir Freizeit, welche wir, wie gewöhnlich, für sportliche Aktivitäten nutzten. Anschließend bereiteten wir Gemüsespieße, Salate, Brotaufstriche, Brotteige und noch vieles mehr für den gemeinsamen Grillabend vor. Der Nachmittag gehörte uns zur freien Gestaltung. Bevor sich der Abend dem Ende neigte, trafen wir uns im Außenbereich des Landschulheims und grillten.

Tag 4: Abreise

Am Ende unserer Reise packten wir unsere Sachen und reflektierten die Klassenfahrt noch einmal. Gegen 12:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus wieder in Richtung Erfurt, wo wir gegen 12.30 Uhr ankamen./Schüler der beiden Klassen