Leichtathletik

Einige unserer Schüler sind schon sehr nah an internationale Normen herangelaufen. Für die U20-Athleten gibt es die Weltmeisterschaften in Tampere, für die U18-Athleten die Europameisterschaften in Györ.

Im Folgenden ein Überblick über die besten Leistungen am Anfang der Saison, erzielt an unterschiedlichen Standorten. Am 26. Mai steht mit dem Sparkassenmeeting in Jena das nächste Highlight an.

Name                  Leistung               Disziplin                Ort               Altersklasse

Luis Brandner       21,65s                       200m                   Ohrdruf                  U20

Luis Brandner       10,71s                       100m                    Ohrdruf                  U20

J. Bretschneider   47,98s                      400m                    Rehlingen              U20

Lena Posniak        2:08,72                      800m                   Karlsruhe              U18

L.- J. Fischer          16,44m                     Kugel                    Ohrdruf                 M15

L.- J. Fischer          48,70m                     Diskus                 Ohrdruf                  M15

Lea Katzmarski      12,34s                       100m                   Ohrdruf                 U18

Max Körner             1:52,19                      800m                  Karlsruhe               U20

Darüber hinaus gab es bei den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf bei den Schülern in Ohrdruf 5 Siege. Im Einzelnen sind das:

Name                     Altersklasse                         Disziplin

Marie Herre                 mW 14                       Block Sprint/Sprung

Luca Julien Fischer    M 15                                      Block Wurf

Malte Eric Güth           M 15                           Block Sprint/Sprung

Maurice Hardrath       M14                                      Block Lauf

Hannes Hahn               M14                            Block Sprint/Sprung

Fußball

Drei Spieltag vor Schluss schauen wir auf die letzten Partien unserer Mannschaften zurück.

Die B-Junioren verbuchten zwei Niederlagen. Am 13. Mai hieß es 1:4 bei Tennis Borussia Berlin und am 17.05. verlor man das Heimspiel gegen den Tabellenletzten Energie Cottbus II mit 1:2. Die Talfahrt in der Tabelle hält damit an, nun befindet man sich mit 30 Punkten nach 23 Spieltagen auf Platz 8 in der Regionalliga Nordost.

Die A-Junioren hingegen konnten im gleichen Zeitraum mit einem Sieg und einem Unentschieden aufwarten. Nach dem 1:1 bei Tennis Borussia Berlin gelang ein 3:2–Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Carl Zeiss Jena. Damit konnte man nach 23 Spieltagen Platz 6 in der Regionalliga Nordost mit 36 Punkten halten.

Prekär sieht die Lage hingegen bei den C-Junioren aus. Nachdem man am 25., und damit vorletzten, Spieltag zu Hause gegen den Halleschen FC, einem Mitkonkurrenten gegen den Abstieg, mit 1:2 verloren hat, stehen die Fußballer dieser Altersklasse vor dem Abstieg in die Oberliga. Will der verhindert werden, muss am letzten Spieltag, am 2.Juni, ein Sieg gegen Magdeburg her. Allerdings müssen dann die Mitkonkurrenten im Tabellenkeller ihre Spiele am letzten Spieltag verlieren./am