Radsport

Bei den Bahn-Europameisterschaften der Erwachsenen Ende Oktober in Berlin beeindruckte unsere Schülerin Pauline Grabosch als eine der Jüngsten des Teilnehmerfeldes mit Platz 2 im 500m-Zeitfahren und mit dem 4. Platz im Sprint. Sie selbst sagte hinterher: „Ich werde von Wettkampf zu Wettkampf stärker, es geht immer mehr einen Schritt vorwärts. Auch wenn man jung ist, darf man die Älteren jagen.“

Die ehemalige Sportschülerin Kristina Vogel dominierte diese Meisterschaft mit ihren Europameistertiteln im Sprint und im Keirin sowie Platz 2 im Team-Sprint.

Eisschnelllauf

Bei den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen für das Jahr 2018 Ende Oktober in Inzell konnten auch ehemalige Schüler unseres Sportgymnasiums beeindrucken. Von den jüngeren Athleten ragte dabei Jeremias Marx heraus, Abiturient des vergangenen Jahres, der sowohl über 1000m als auch im Massenstart für Weltcupeinsätze in den nächsten Wochen vorgesehen ist. Gute Platzierungen durch Abiturienten der letzten Jahre verzeichneten Pedro Beckert, Maximilian Strübe, Leia Behlau und Manuel Gras.

Die früheren Sportschüler Judith Dannhauer (Hesse) und Patrick Beckert dominierten in ihren Disziplinen diese Meisterschaften und konnten insgesamt 5 Meistertitel nach Erfurt holen. Felix Maly siegte darüber hinaus im Massenlauf der Männer.

 

Der nächste Höhepunkt im Erfurter Eisschnelllaufkalender ist der 1. Deutsche Junioren-Cup 2018 am 11. und 12. November in der Gunda- Niemann-Stirnemann-Halle.