Silhouette, Radfahren, Radfahrer

Eben noch fuhren sie erfolgreich bei der Europameisterschaft und kamen insgesamt auf sieben Medaillen. Nun steht für vier unserer Sportschüler schon wieder der nächste Höhepunkt an, die Juniorenweltmeisterschaft in Kairo.

Aufgrund der Pandemie musste die Bahnradweltmeisterschaft der Junioren (U 19) von 2020 auf 2021 verlegt werden. Austragungsort ist vom 01. – 05. September die ägyptische Hauptstadt Kairo. Damit stellt der afrikanische Kontinent zum vierten Mal in der Geschichte der Weltmeisterschaften den Gastgeber.

Unsere vier Radsportler, die vor kurzem in den Niederlanden bei der Europameisterschaft aktiv und erfolgreich waren, sind auch für dieses Highlight nominiert worden.

Im Bereich Kurzzeit werden für das deutsche Team Lara Sophie Jäger und Willy Weinrich an den Start gehen. Im Bereich Ausdauer vertreten u.a. Franzi Arendt und Benjamin Boos die deutschen Farben.

Wir wünschen viel Erfolg bei diesem Saisonhöhepunkt unserer Radsportler./am