“Wildhexe-Die Feuerprobe”, “Animox”, “Vorstadtkrokodile”, “Reise um die Erde in 80 Tagen”, “Die Insel der tausend Gefahren”, “Känguru-Chroniken” sowie “Die Olchis und der karierte Tigerhai” – so hießen die Bücher, welche von den besten Lesern der fünften und sechsten Klassen im Vorlesewettbewerb zum vorbereiteten Lesen ausgesucht wurden. Vor Publikum verschwand die Aufregung ziemlich schnell und das Leseerlebnis begeisterte die Mitschüler.
Im Anschluss musste jeder Vorleser einen Ausschnitt aus einem nicht vorbereiteten Text lesen und aus der Gesamtwertung beider Darbietungen entschied sich danach die Jury, bestehend aus Schülern und Deutschlehrern, für den Sieger im Schulwettbewerb.

Letzendlich siegte in der Klasse 5 Lena Starkloff (Klasse 5b), während in der 6. Klasse Matea König (Klasse 6b) den Sieg davontragen konnte. Sie wird auch unsere Schule im Frühjahr beim Stadtausscheid in Erfurt vertreten.
Eingeleitet wurde der Vorlesetag für die fünften und sechsten Klassen mit einer Leseveranstaltung in der Aula unserer Schule, Bestandteil der deutschlandweiten Vorleseaktion am 17. November, zu der Dr. Deppe vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ebenso ein Buch vorstellte wie der Schulleiter, Herr Rauch, und der Sieger des vergangenen Jahres, Floyd Mewes (Klasse 7a)./am