Jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit fiebern die Eiskunstläufer unserer Schule einem besonderen Ereignis entgegen.
Neben den vielfältigen Wettkampfverpflichtungen, etwa bei den Offenen Thüringer Meisterschaften in Erfurt am kommenden Wochenende (17./18.11.), dem Nicolaus-Pokal in Budapest (Dezember) oder den Deutschen Meisterschaften des Nachwuchses in Chemnitz (Januar) garantiert das traditionelle Weihnachtsschaulaufen nicht nur eine große Zuschauerzahl, sondern bringt auch Abwechslung in den Trainings – und Wettkampfbetrieb.

Mit viel Akribie bereiten sich die jüngeren und älteren Läufer auf diesen Höhepunkt vor, der in diesem Jahr am 24. November um 15.00 Uhr und am 25. November  um 15.00 Uhr sowie um 18.00 Uhr stattfindet.
Unter dem Motto “Sieben auf einen Streich” begibt man sich wieder in die Welt der Märchen, um damit Alt und Jung zu verzaubern.
Besucher sind zu diesem außergewöhnlichen Event in der Vorweihnachtszeit herzlich eingeladen./am