4 Schüler unserer Schule qualifizierten sich für die U18 Weltmeisterschaften (12.-16.07.2017) in Nairobi. Jan Stramka (10.000m Bahngehen) und Laura Kaufmann (400m) verkauften sich bei ihren ersten internationalen Einsätzen sehr gut. Luis Brandner stand über 100m im Finale und gewann über 200m vor 60.000 Zuschauern eine sensationelle Bronzemedaille. Alina Schönherr (800m) musste ihren Start leider verletzungsbedingt kurzfristig absagen.

Lena Posniak qualifizierte sich für die EYOF (Europäischen Jugendspiele 24.07.-30.07.2017) in Győr über 800m. Sie verpasste nur knapp den Finaleinzug und so eine Top 8 Platzierung.

Unser ehemaliger Schüler Karl Junghannß (Abi Abschluss 2016) gewann bei den U23 Europameisterschaft in Bydgoszcz die Silbermedaille über 20 km Gehen und wurde bei der Weltmeisterschaft in London 13. über 50 km Gehen.

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften (04.-06-08.2017) in Ulm qualifizierten sich 20 Sportler/innen unser Schule. Dabei gewannen sie 4x Gold, 3x Silber und 2x Bronze.

Herausragender Athlet war Luis Brandner mit 3x Gold über 100m, 200m und 4x100m.

 

Weitere Medaillengewinner waren:

Lena Posniak: 1. Platz 800m WJU18

Hans-Arthur Margraf, Hagen Träger, Luis Brandner, Julian Wagner: 1. Platz 4x100m MJU20

Jan Stramka: (10.000m BG) 2. Platz MJU20

Julian Wagner: (100m) 2. Platz MJU20

Hannah Reetz, Lea Katzmarski, Helen Eigner, Charlotte Fromm: 2. Platz 4x100m WJU18

Pauline Barz: 3. Platz 5.000m BG WJU20

Laura Kaufmann: 3. Platz 400m WJU18

Zu den Deutschen Meisterschaften in der U16 in Bremen (12.-13.08.2017) qualifizierten sich 7 Schüler/innen und erkämpften dabei 4 Medaillen.

1x Gold          Milla Magiera (3.000m BG)

1x Silber       Lena Riedel (3.000m BG)

2x Bronze     Jannis Hoidn (Hammer)

Sina Riedel (3.000m BGAn den Mitteldeutschen Meisterschaften in der U16 nahmen 11 Sportler/innen unserer Schule teil. Mit 4x Gold4x Silber und 3x Bronze rundeten sie eine tolle Bilanz der Leichtathletik Sommersaison ab.

A.Fromm