Von 2005 – 2008 besuchte Kristina Vogel unser Sportgymnasium hier in Erfurt und legte den Grundstein für ihre überaus erfolgreiche Karriere. Schon als Sportschülerin wurde sie, so wie jetzt Pauline Grabosch, mehrfache Juniorenweltmeisterin auf der Bahn.
Im Jahr 2012 konnte sie in London gemeinsam mit ihrer Partnerin Miriam Welte den ersten Olympiasieg für Deutschland im Teamsprint nach Hause fahren.
Nun folgte in Rio 2016 die vorläufige Krönung ihrer Laufbahn, indem sie als erste Deutsche den Olympiasieg im prestigeträchtigen Sprint erringen konnte. Dabei besiegte sie in zwei Läufen ihre Konkurrentin Rebecca James aus Großbritannien. Darüber hinaus gewann sie mit Miriam Welte Bronze im Teamsprint und belegte im Keirin Platz 6.
Obwohl Kristina erst 25 Jahre alt ist, gehört sie schon jetzt zu den besten Bahnradsportlern aller Zeiten, und das nicht nur deutschlandweit.
Wir sind stolz auf unsere ehemalige Schülerin und gratulieren auch ihrem Trainer Tim Zühlke!/am