Beim Leichtathletik-Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ setzten sich in den Wettkampfklassen III (Altersklasse U16) und II (Altersklasse U18) sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen unsere Schüler durch und lösten damit die Tickets für das Bundesfinale im September in Berlin.

Auch in der Wettkampfklasse IV (Altersklasse U14) waren die jungen Athleten/männlich des Pierre Coubertin-Gymnasiums Erfurt mit 5129 Punkten nicht zu schlagen.

Die besten Leistungen in den Einzeldisziplinen kamen auf das Konto von Julian Wagner (100m in 11,15s), Jakob Adler (Ballwerfen mit 74,50m und Kugelstoßen mit 14,66m), Tom Greiner (u.a. im Speerwerfen mit 49,16m), Luisa Schraps (Hochsprung mit 1,61m), Otto Junghannß (800m in 2:06,40 min), Laura Kaufmann (Hochsprung mit 1,63m) sowei Natalie Wagner (Weitsprung mit 5,23m)./am